Sie sind hier

Chelal AZ

Chelal AZ

Chelal

EG-DÜNGEMITTEL: Spurennährstoff-Mischdünger (Molybdän(Mo), Zink(Zn))

CHELAL® AZ ist eine Mischung mit Zinkchelat die darüber hinaus auch 17,5 % (= 205 g/L) Algenextrakt (Ascophyllum nodosum) enthält. Darüber hinaus enthält CHELAL® AZ Molybdän in einer einzigartigen Formulierung, die sicherstellt, dass dieser Spurennährstoff auch der Pflanze maximal zur Verfügung steht.

CHELAL® AZ ist mit den meisten Pflanzenschutzmitteln mischbar, mit Ausnahme der Produkte auf Ölbasis. In jedem Fall sollte erst eine Probemischung ausgeführt werden. Wenden Sie sich im Zweifelsfall bitte an unseren technischen Dienst.

CHELAL® AZ ist für die Blattdüngung geeignet während der gesamten Wachstumsperiode. Verwenden Sie CHELAL® AZ als Zusatz für einen ausgewogenen Düngungsplan, um den Ertrag und die Qualität zu maximieren. Das Ergebnis hängt von der Verfügbarkeit aller wichtigen Nährstoffe ab (Haupt-, Nebenund Spurenelemente). Es wird empfohlen, CHELAL® AZ mit anderen Blattdüngern von BMS Micro-Nutrients NV zu kombinieren, um auf diese Weise zu einer vollständigen Pflanzennahrung zu kommen. Durch die hohe Konzentration an Algenextrakt in CHELAL® AZ eignet sich dieses Produkt vor allem für frühe Anwendungen, eventuell in Kombination mit CHELAL® B, um die Zellteilung anzuregen, mit KAPPA V, um die Photosynthese zu fördern oder mit CHELAL® OMNICAL, um den Einbau von Kalzium in der Frucht zu optimieren.

Blattdüngung: 1 - 4 L/ha pro Anwendung
Die zulässige Höchstkonzentration von 1 % (= 1 L CHELAL® AZ pro 100 L Wasser) darf nicht überschritten werden.
Vorzugsweise morgens oder abends anwenden.

Artikel aus unserer BMS Akademie

reduction carbon emissions
Ecomethod ist die Blattdüngungsmethode, die den Fußabdruck Ihrer Düngung deutlich reduziert. Die Essenz dieser Methode ist einfach: Die chelatierten Nährstoffe wirken effizient und Sie applizieren sie direkt über das Blatt. Dadurch können Sie die Gesamtmenge des pro Hektar ausgebrachten Düngers...
Ecological farming
Wie geht es Ihnen? In den vergangenen Monaten hat Covid-19 unser aller Realität unsicher und unwirklich gestaltet. Das soziale Leben kam zum Erliegen, Unternehmen konnten ihre Aktivitäten gar nicht oder nur mit Schwierigkeiten fortsetzen, die Welt begab sich in Lockdown. Hoffentlich sind Sie bisher...
Ecomethod logo
Höchste Zeit für einen nachhaltigeren Ansatz mit ECOMETHOD Einige Zahlen im Überblick: Die Lebensmittelindustrie verursacht zwischen 19 % und 29 % der weltweiten Treibhausgase. Innerhalb der Lebensmittelindustrie ist die Landwirtschaft für 9 % dieser Emissionen verantwortlich. Düngemittel machen je...